Grundstudium

Berufsbegleitend zum Dipl.-Ing. (FH) ohne HTL-Abschluss
Elektrotechnik | Maschinenbau | Wirtschaftsingenieurwesen

Alle Interessierten an technischen Studiengängen, die eine Studienberechtigung besitzen, aber keinen HTL-Abschluss, können über ein berufsbegleitendes, individuelles Grundstudium die Module der Semester 1-4 absolvieren. Nach Absolvierung der Module des Grundstudiums erfolgt die Einstufung in das viersemestrige Hauptstudium (Semester 5-8) der Studienrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen, das mit dem akademischen Grad Dipl.-Ing. (FH) bzw. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) abschließt.

Studium & Job

Kombination aus Präsenz- und Fernstudium
Icon Glühbirne

Wir machen berufsbegleitende Studiengänge in Österreich studierbar

Eine kompakte Präsenzeinheit je Modul (Fr/Sa) am Studienort, gezielte auf den Kurs vorbereitende Unterlagen und selbständiges Lernen bis zur Prüfung. Diese Kombination aus Präsenzlehre vor Ort und Fernlehre von zu Hause macht dieses Programm auch neben sehr anspruchsvollen Jobs absolvierbar.

Icon Glühbirne

6-7 Wochenenden je Semester - Dauer 2 Jahre

In den Semestern 1 bis 4 finden an sechs bis sieben Wochenenden (Freitag und Samstag) je Semester zu den einzelnen Lehrgebieten Blockveranstaltungen statt. Die Unterlagen des jeweiligen Stoffgebietes werden vom Vortragenden erarbeitet und der erforderliche Lernumfang abgesteckt, begleitet und gefestigt mit Fernstudium von zu Hause. Die Prüfungen finden etwa 4 bis 8 Wochen nach der Vorlesung statt.

Icon Bildschirm

e-Portal: Lehrunterlagen digital - Sitzungen online

Die Lehrunterlagen sind auf unserer e-Learning Plattform orts- und zeitunabhängig jederzeit verfügbar und ermöglichen somit ein bestmögliches, flexibles Lernen - auch unterwegs. Moderne Online-Kommunikationsforen machen flexible Online-Meetings mit Professoren/innen und Kollegen/innen möglich. Nach vorheriger Vereinbarung können so im direkten Kontakt letzte Fragen vor der Prüfung geklärt werden.

Icon Hut

Einstieg in das Hauptstudium (5. Semester)

Wurden alle Prüfungsleistungen positiv absolviert, ist der Einstieg in das geregelte Hauptstudium (Semester 5-8) am jeweiligen Studienstandort möglich.
Nach Abschluss des Hauptstudiums wird von der Hochschule Mittweida der akad. Grad „Diplom Ingenieur (FH)" bzw. „Diplom Wirtschaftsingenieur (FH)" (in der Studienrichtung Wirtschaftsingenieur-wesen) verliehen.

Icon Gespräch

Modulabgleich

Im Rahmen des Aufnahmeverfahrens erfolgt die Überprüfung, welche Module des Grundstudiums anerkannt werden können. Die Interessenten/-innen erhalten einen Nachweis, welche Module sie bis Studienende absolvieren müssen um entsprechend in das Diplomstudium an der Hochschule Mittweida eingestuft zu werden bzw. dieses beenden zu können.
Icon Glühbirne

Reifeprüfung, Studienberechtigung oder Meisterprüfung

Mit den Abschlüssen Reifeprüfung an einer AHS/HAK/HLW/HLT, Studien-berechtigung (z.B. durch Berufs-reifeprüfung), oder Meisterprüfung bzw. Werkmeisterabschluss ist ein Einstieg in das modularisierte Grundstudium möglich.
Icon Kopf

Ein Jahr technische Berufspraxis

Diese technische Berufspraxis macht es den Studierenden im Studium möglich, neu Gelerntes besser mit dem bereits in der Praxis Erlebten zu verbinden.
Icon Dokumente

Erforderliche Unterlagen

  • Lebenslauf
  • Passfoto
  • Kopie des Nachweises der Studienberechtigung
  • Kopie aller Semester- und Jahreszeugnisse der absolvierten Ausbildung
  • Praxisnachweis der Firma

Abschluss des Aufnahmeverfahren (nach erfolgtem Modulabgleich)

  • Antrag auf Zulassung zum Studium
  • Kostenübernahmebestätigung
Oder senden Sie uns Ihre Anmeldeunterlagen an folgende Adresse und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung:

Studien- und Technologie Transfer Zentrum Weiz GmbH
Franz-Pichler-Straße 21
A-8160 Weiz

Zur Sicherung Ihres Studienplatzes können Sie gerne vorab die erforderlichen Unterlagen an uns mailen (grundstudium@aufbaustudium.at) oder faxen (+43 3172 603 4029)

Studienplan Grundstudium

Semester 1-4

Die Semester 1 bis 4 beinhalten die individuell zu absolvierenden Module der gewählten Studienrichtung. Im Rahmen des Aufnahmeverfahrens erfolgt die Überprüfung, welche Module des Grundstudiums absolviert werden müssen.
Infogespräch vereinbaren

Grundstudium-Module der einzelnen Studienrichtungen

 
Icon ET

Elektrotechnik

  • Mathematik 1 / 2
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen (Physik, Chemie)
  • Elektrotechnik 1
  • Grundlagen der Informatik
  • Grundlagen Konstruktion
  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen Elektronik
  • Grundlagen Programmierung
  • Kommunikation und Präsentation
  • Studium Generale
  • Messtechnik
  • Angewandte Steuerungstechnik
  • Digitaltechnik
  • Grundlagen der Mikroprozessortechnik
  • Praxisprojekt
  • Fremdsprache/Englisch
  • Praxismodul
Icon Zahnrad

Maschinenbau

  • Mathematik 1, 3
  • Physik
  • Chemie
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Grundlagen der Fertigungstechnik
  • Grundlagen der Informatik
  • Grundlagen der Konstruktion
  • Grundlagen Produktionsbetrieb
  • Maschinenelemente 1 / 2
  • Technische Mechanik 1 / 2
  • Werkstofftechnik
  • Messtechnik
  • Schweiß- und Fügetechnik
  • Strömungstechnik
  • Automatisierungstechnik
  • CAD
  • Baugruppenkonstruktion
  • Fertigungsprozessgestaltung
  • Studium Generale
  • BWL Grundlagen / Wirtschaftsrecht
Icon ET

Wirtschaftsingenieurwesen

  • Wirtschaftsmathematik
  • Physikalische Grundlagen
  • Grundlagen Technische Mechanik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Grundlagen der Informatik
  • Business English/Technical English
  • Ingenieurmathematik
  • Wirtschaftsstatistik
  • Soft Skills (2 aus Katalog)
  • Vertiefung Technik I (3 aus Katalog)
  • Vertiefung Technik II (3 aus Katalog)
  • Vertiefung Technik III (3 aus Katalog)
  • Studium Generale (2 aus Katalog)
  • Praktikum
Änderungen im Studienplan vorbehalten. Sämtliche Module können im Rahmen eines individuellen Qualifizierungspaketes auch einzeln gebucht werden.

Standorte und Betreuung

Studienzentrum Weiz


Nächster Start
: jederzeit möglich

Studienstandortleiter:
Dipl.-Ing. Gerald Friedrich

Franz-Pichler Straße 32
8160 Weiz
Tel. +43 3172 603 4023
www.aufbaustudium.at
Doris Laumann
Doris LaumannStudiengangskoordinatorin Grundstudiumdoris.laumann@aufbaustudium.at
Tel.: +43 3172 603 4031

Bei großer Nachfrage können Präsenzveranstaltungen auch an weiteren Studienstandorten organisiert werden.

Kostenübersicht

Die Kosten des Grundstudiums belaufen sich auf:
  • bis 4 zu absolvierende Module: € 350,- je Modul
  • ab 5 zu absolvierende Module: € 335,- je Modul

In den Raten inkludiert sind sämtliche Kosten des Studiums. Den Studierenden wird vor Beginn der Lehrveranstaltungen das Skriptenmaterial in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Nicht inkludiert sind etwaige Kosten für Literatur bzw. Aufenthalts- und Reisekosten.

Sämtliche in Verbindung mit dem Studium anfallende Kosten sind grundsätzlich steuerlich absetzbar.
Stand: 12/2019

Förderungen ansehen
Förderungsmöglichkeiten

Wir haben für Sie nützliche Informationen zu etwaigen Förderungsmöglichkeiten für Ihr Studium bei uns zusammengetragen. Finden Sie heraus, ob auch Sie von diesem Angebot profitieren könnten. Unser Team steht Ihnen dabei auch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Finanzierungsmöglichkeiten (Stundung bzw. niedrigere Raten mit längerer Laufzeit) sind nach individueller Vereinbarung möglich.

Cookie Einstellungen

Diese Seite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch das Klicken auf die nachfolgende Schaltfläche "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen unter "Erweiterte Einstellungen" individuell festlegen und Ihre Zustimmung widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.
© Copyright Studienzentrum Weiz 2022

Search