Kolleg für Automatisierungstechnik

Austrian Technical Kolleg für Maschinenbau

Das Austrian Technical Kolleg für Maschinenbau bietet eine gehobene Ausbildung nach dem Lehrplan Kolleg für Berufstätige für Maschinenbau. Die Dauer der Ausbildung umfasst 4 Semester, der Abschluss erfolgt mit der Diplomarbeit und der Reife- und Diplomprüfung / Diplomprüfung. Der Kolleg-Abschluss und 3 Jahre Praxis führen mit einer Ingenieurbefragung zum Ing. nach dem österr. Ing-Gesetz.
Icon Buch
Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen in den Bereichen Automatisierungstechnik/ Regelungstechnik, Steuerungstechnik und Digitalisierung sowie Robotik.
Icon Standort

Das Austrian Technical Kolleg hat seinen Sitz in Weiz.
Icon Hut
Das Austrian Technical Kolleg hilft dabei, Unternehmen qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung zu stellen und bringt Interessierte am raschen Weg in die Berufstätigkeit als Fachkraft mit Ingenieur-Qualifikation.
Icon Glühbirne

Einstiegssvorrausetzung

Zugangsvoraussetzung für das berufs­begleitende Kolleg ist die erfolgreich abgelegte Reifeprüfung oder ein gleichwertiger Schulabschluss.




Icon Gespräch

Motivationsgespräch

Vor Beginn des Studiums werden die Studienwerber/-innen zu einem Motivationsgespräch eingeladen. Ziel dieses Gesprächs ist einerseits ein gegenseitiges Kennenlernen sowie andererseits die Motivation des/der Interessenten/-in zu erfahren.

Icon Dokumente

Erforderliche Unterlagen

  • Kopie Ihrer erfolgreich abgelegten Reifeprüfung oder Kopie Ihrer Berufsreifeprüfung oder Kopie Ihrer Studienberechtigungsprüfung.
  • 2 Lichtbilder
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
Oder senden Sie uns Ihre Anmeldeunterlagen an folgende Adresse und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung:

Studienzentrum Weiz
Franz-Pichler-Straße 32
A-8160 Weiz


Zugangsvorraus­setzung & Starts

Image
Voraussetzung für die Aufnahme in das Kolleg ist die erfolgreich abgelegte Reifeprüfung oder ein gleichwertiger Schulabschluss.

  • Reifeprüfung einer allgemein- oder berufsbildenden höheren Schule
  • oder Berufsreifeprüfung
  • oder Studienberechtigungsprüfung (berechtigt zum Besuch von Kollegs, Fachhochschulen und Hochschulen, jedoch nur in der gewählten Fachrichtung)
  • oder Meisterprüfung bzw. Werkmeisterabschluss/FS-Abschluss mit Zusatzprüfungen

Gestartet wird jährlich im September am Unterrichtsort Weiz.
Bei Bedarf kann auch im Sommersemester gestartet werden.

Wochenende & Distance Learning

Icon Tafel
Das Kollegsemester startet und endet gleich wie die Schulsemester des öffentlichen Schulwesens. Während des Semesters findet der Unterricht im Regelfall 2-3x die Woche an Nachmittagen ab 15:00 Uhr und Samstags ganztägig.
Die Werkstätten und Laborübungen finden in einer modernst ausgestatteten österreichischen HTL in Weiz statt.
Icon Bildschirm
1/3 der Lehrveranstaltungen basieren auf Fernlehre, Onlinevorlesungen können angeboten werden.

Inhalte & Lehrplan

Unterrichtet wird nach dem vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erlassenen Lehrplan „des 4-semestrigen Kollegs für Berufstätige für Maschinenbau“. Der Lehrplan sieht eine Schwerpunktsetzung in den Bereichen Elektrotechnik und Elektronik,  Aktorik/Sensorik, Regelungstechnik, Robotik, Fachspezifische Informationstechnik sowie bei Steuerungstechnik und Digitalisierung vor.

 

Allgemeinbildende Pflichtgegenstände

Modul
Semesterwochenstunden
1. Sem.
2. Sem.
3. Sem.
4. Sem.
Religion/Ethikunterricht (nicht verpflichtend)
1
1
1
1
Angewandte Mathematik
-
-
3
3
Wirtschaft und Recht
4
4
-
-

Fachtheorie und Fachpraxis

Modul
Semesterwochenstunden
1. Sem.
2. Sem.
3. Sem.
4. Sem.
Konstruktion & Projektmanagement
7
7
6
6
Maschinenelemente
4
4
-
-
Technische Mechanik & Berechnung
6
6
3
3
Fertigungstechnik
4
4
-
-
Maschinen & Anlagen
-
-
4
4
Automatisierungstechnik
4
4
-
-
Laboratorium
-
-
6
6
Werkstättenlaboratorium
-
-
2
2
Grundlagen des Maschinenbaues
3
3
-
-
Werkstätte & Produktionstechnik
5
5
-
-

Pflichtgegenstände der schulautonomen Wahlmodul-Vertiefung Automatisierungstechnik

Modul
Semesterwochenstunden
1. Sem.
2. Sem.
3. Sem.
4. Sem.
Elektrotechnik & Elektronik
-
-
1
1
Aktorik & Sensorik
-
-
1
1
Regelungstechnik
-
-
2
2
Robotik
-
-
2
2
Steuerungstechnik & Digitalisierung
-
-
2
2
Fachspezifische Informationstechnik
-
-
4
4

Änderungen im Lehrplan vorenthalten. Sämtliche Module können im Rahmen eines individuellen Qualifizierungspaketes auch einzeln gebucht werden.

Titel & Berechtigungen

Icon Hut
Das Kolleg für Berufstätige schließt mit der Diplomparbeit und der Reife- und Diplomprüfung / Diplomprüfung ab.
Der erfolgreiche Kolleg-Abschluss und 3 Jahre Praxis führen mit einer Ingenieurbefragung zum Ing. nach dem österr. Ing-Gesetz.
Icon Ziel
Der Ingenieurtitel ist eine Qualifikationsbezeichnung und wird beim Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) beantragt: Der Titel Ing. wird nach Absolvierung des technischen Kollegs/Kollegs für Berufstätige nach 3-jähriger einschlägiger Praxis, die höhere Fachkenntnisse voraussetzt, und einer Ingenieur-Befragung vergeben.
Anerkennung der beruflichen Qualifikation in der EU gemäß Anhang III der Richtlinie 2005/36/EG.
Einstufung: NQR/EQR Stufe 6.

Standorte und Betreuung

Ingenium Forschung und Entwicklung GmbH

Sitz und Unterrichtsstandort

Franz-Pichler-Straße 32
8160 Weiz
Tel.: +43 3172 603 4021
Fax: +43 3172 603 4029
info@aufbaustudium.at

HTL Weiz

Labore und Werkstätten
HTL Weiz
Dr.-Karl-Widdmann-Straße 40
8160 Weiz
Image
HR Dipl.-Ing. Günther Friedrich
HR Dipl.-Ing. Günther FriedrichPädagogischer Leiterguenther.friedrich@aufbaustudium.at
Tel.: +43 3172 603 4024
Dipl.-Ing. (FH) Gerald Friedrich, M.Sc.
Dipl.-Ing. (FH) Gerald Friedrich, M.Sc.Geschäftsführergerald.friedrich@aufbaustudium.at
Tel.: +43 3172 603 4023
Petra Hofbauer
Petra HofbauerStudiengangskoordinatorinpetra.hofbauer@aufbaustudium.at
Tel.: +43 3172 603 4021

Automatisierungstechnik:Weiterbildung

Icon Laptop
Beim Austrian Technical Kolleg können Teilnehmer/-innen bzw. Unternehmen jederzeit modular individuelle Qualifizierungspakete buchen. Die Stoffvermittlung erfolgt in der Weiterbildung nach denselben Standards und entsprechen dem Lehrplan des Kollegs.
Icon Zertifikat
Der Kolleg-Abschluss ermöglicht ein Ansschluss-Studium an Hochschulen und Universitäten.
Anrechnungen beim Hochschulstudium sind möglich. Konkret sind sie beim berufsbegleitenden Studium der Hochschule Mittweida in Kooperation mit dem Studienzentrum Weiz vorgesehen.

Investition & Finanzierung

Investition

  • Die Kosten für das 4-semestrige Informatikkolleg betragen 3.950 Euro pro Semester.
  • Bei verlängerter Studiendauer ist nur noch die Semesterpauschale i.H.v. 590 Euro zu entrichten.
  • Tutorien sind nach individueller Verinbarung möglich.

 

Finanzierung

  • Für den Start im Wintersemester stehen Ihnen umfassende Fördermodelle zur Verfügung.
  • Das Austrian Technical Kolleg bietet Ihnen ab dem 3. Semester auch Teilzahlungsvarianten an.
  • Österreichs Banken bieten Finanzierungsmodelle für Aus- und Weiterbildung z.B. Raiffeisen Bausparkasse Bildungskredit
  • Nützen Sie die steuerlichen Absetzbarkeit der Kosten für Aus- und Weiterbildung.

Förderungen

Aktuell stehen Ihnen folgende Finanzierungs- und Fördermodelle für Ihre Qualifizierung als Fachkraft zur Verfügung:

Icon Person

Für Privatpersonen:

Schulbeihilfe

  • Privatpersonen können Schulbeihilfe i.H.v. bis zu 1.130 Euro pro Jahr erhalten. Hier finden Sie alle Infos dazu.

Bildungskredite

  • Für die Finanzierung Ihrer Aus- und Weiterbildung gibt es entsprechende Optionen bei Österreichs Banken. Aktuell z.B. die Raiffeisenbank
Corona-Joboffensive

AMS – Bildungsgeld/Bildungskarenz


Steuerliche Absetzbarkeit

  • Die verbleibenden Schulgelder sind darüber hinaus als Werbungskosten steuerlich absetzbar. [Link zu PDF]

Weitere Finanzierungs-/Fördermöglichkeiten

  • Fachkräftestipendium bzw. Aus- und Weiterbildungshilfen des AMS
Icon Euro

Für Arbeitgeber/Unternehmen:

Finanzierung für Arbeitgeber

  • Die Qualifizierung von Mitarbeiter/-innen kann als Betriebsausgabe geltend gemacht werden.
  • Unternehmen stehen für das Kolleg die Fördermöglichkeiten der Steirischen Wirtschaftsförderung zur Verfügung – bis zu 2.500 Euro pro Antrag können gefördert werden. Hier gibt es alle Infos dazu.
Infogespräch verinbaren

Trägerorganisation

Studienzentrum Weiz

Ingenium Weiz Forschung und Entwicklung GmbH

Partner

Studienzentrum Weiz

Studienzentrum Weiz

HTL Weiz

HTL Weiz

Ingenium

Ingenium Education

Innovationszentrum

Innovationszentrum W.E.I.Z

Cookie Einstellungen

Diese Seite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch das Klicken auf die nachfolgende Schaltfläche "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen unter "Erweiterte Einstellungen" individuell festlegen und Ihre Zustimmung widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.
© Copyright Studienzentrum Weiz 2021

Search