Lehrgang Systemtechniker Energieeffizienz

 

 

Image
Image

Das Lehrgangsmodell

Anrechnung von Vorkenntnissen

 Das Lehrgangsmodell bietet die Möglichkeit, Vorkenntnisse, welche im Rahmen einer technischen Berufsausbildung bzw. einer HTL- oder allgemeinen Ausbildung erworben und in der beruflichen Praxis gefestigt wurden, zeitverkürzend einzubringen.
 

6-8 Wochenende je Semester

Der Lehrgang ist eine Kombination aus geblockten Präsenzphasen (6-8 Mal pro Semester), welche an Freitagen und Samstagen am Studienstandort abgehalten werden und begleitendem Fernstudium von zu Hause. An jedem Standort werden gemeinsame Lehrveranstaltungen organisiert.
 

e-Portal: Lehrunterlagen digital - Sitzungen online

Die Lehrunterlagen sind unter www.aufbaustudium.at orts- und zeitunabhängig jederzeit verfügbar und ermöglichen somit ein bestmögliches, flexibles Lernen - auch unterwegs. Moderne Online-Kommunikationsforen machen flexible Online-Meetings mit Professoren/innen und Kollegen/innen möglich. Nach vorheriger Vereinbarung können so im direkten Kontakt Fragen geklärt werden.
 

 Dauer

2 Semester mit optionaler Weiterbildungsmöglichkeit (1 Semester)

Abschluss

Zertifikat „Systemtechniker Energieeffizienz“
ausgestellt von ifem; Institut für Energiemanagement an der Hochschule Mittweida und den Projektpartnern
 

 Weiterbildungsmöglichkeit

Nach Abschluss des berufsbegleitenden Lehrgangs besteht die Möglichkeit, den berufsbegleitenden Studiengang Elektrotechnik-Energietechnik mit Abschluss DI (FH) – ein Studium der Hochschule Mittweida, zu belegen (Studienberechtigung vorausgesetzt).

Anmeldung & Information

Lehrgang Systemtechniker Energieeffizienz

Anmeldung und fachbezogene Lehrgangsberatung

Studienzentrum Weiz

Letung und Organisation:
Hofrat Dipl.-Ing. Günther Friedrich
Dipl.-Ing. (FH) Gerald Friedrich, M.Sc.

Franz-Pichler-Straße 32
A-8160 Weiz
Tel.: +43 3172 603 4020
E-Mail: rebe2@aufbaustudium.at

HTBLuVA Wr. Neustadt

Leitung und Organisation:
DI Gerald Stickler


Dr. Eckener Gasse 2
A-2700 Wiener Neustadt
E-Mail: gerald.stickler@bandi-energy.com

Lehrplan Systemtechniker Energieeffizienz

Vertiefungsrichtungen Elektrotechnik-Energietechnik, Maschinenbau-Gebäudetechnik, Bautechnik

Basisausbildung 4 Module*

Mathematik 1
Naturwissenschaftliche Grundlagen: Physik/Chemie
Bauphysik (Optional)
Grundlagen der Informatik
*Durch Vorqualifikation anrechenbar.

1. Semester Energie- und Umwelttechnik

  • Umwelttechnik
  • Technische Wärmelehre
  • Thermodynamik/Strömungslehre
  • Thermische Anlagen I
  • Thermische Anlagen II
  • Energieinnovation
  • Labor Thermische Anlagen
  • Labor Umwelt-Energietechnik

2. Semester Vertiefung I Energietechnik

  • Energieeffizienz in der Produktion
  • Dezentrale Energie Produktion
  • Energieübertragung und -verteilung
  • Energiewirtschaft
  • Projektmanagement
  • Kostenrechnung
  • Belegarbeit und Kolloquium

Zeugnis: Systemtechniker Energieeffizienz

Optionale Weiterbildungsmöglichkeiten

Vertiefung II Elektrotechnik - Energietechnik

  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Mess- und Regeltechnik
  • Energiesystemtechnik
  • Energiemanagement
  • Gebäudeautomation
  • Projektarbeit und Kolloquium

Vertiefung II Maschinenbau - Energietechnik

  • Werkstofftechnik
  • Festigkeitslehre
  • Konstruktion CAD 1
  • Konstruktion und Berechnung CAD 2
  • Qualitätsmanagement
  • Behördliche Verfahren
  • Projektarbeit Gebäudetechnik und Kolloquium

Vertiefung II Bautechnik

  • CAD I Konstruktion
  • CAD II Vertiefung und Erweiterung
  • Baukonstruktion
  • Baustoffe und LCA - Life Cycle Assesment
  • Umgang mit historischer Bausubstanz
  • Projektarbeit und Kolloquium

Kostenübersicht

Kostenaufstellung (bei einer Mindestzahl von 15 Teilnehmern)

Kosten Semester 1 und 2:
  • 2 Semesterpauschalen: 2x EUR 490,00
  • 12 Monatsraten: 12x EUR 345,00
  • Gesamtsumme: EUR 5.120,00

 

Optionale Weiterbildungsmöglichkeit:

  • 1 Semesterpauschalen: 1x EUR 490,00
  • 6 Monatsraten: 6x EUR 345,00
  • Gesamtsumme: EUR 2.560,00


Basismodule

Wenn die Basismodule nicht aus der Vorbildung anrechenbar sind, können Sie diese am Studien- & Technologie Transfer Zentrum Weiz absolvieren.

  • Kosten: EUR 400,00 je Modul


Reisekosten zu Standorten sind nicht berücksichtigt.
Förderungen durch öffentliche Förderstellen sind möglich.

Cookie Einstellungen

Diese Seite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch das Klicken auf die nachfolgende Schaltfläche "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen unter "Erweiterte Einstellungen" individuell festlegen und Ihre Zustimmung widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.
© Copyright Studienzentrum Weiz 2020

Search